Freitag, 18. Juni 2010

Jetzt erst...

komme ich dazu, zu erzählen, wie es weiterging mit meinem labbrigem Notizblog to go:
Ich hab mir die Mühe gemacht und alles nochmal aufgetrennt! Dann Scheuerlappen als Vliesersatz rein (hab ich gleich am nächsten Tag gemacht, trotzdem danke Laura für den Tipp!) ABER: Es ist immernoch labbrig. Vielleicht stell ich mir was vor, was gar nicht funktioniert? Zumindest bei der GRöße (A5). Bei dem kleinsten Format(A7) hab ich nur einen Scheuerlappen als Futter drin und es fässt sich gut an...


















Der Nahttrenner ist mein bester Freund... leider.
Diese ewigen Auftrennaktionen,die ich echt bei JEDEM Teil hab, das ich mache, nerven. Wie krieg ich das bloß hin, so konzentriert zu arbeiten und keine Schusselfehler mehr zu machen???

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen