Samstag, 21. Dezember 2013

Immer wieder gern...

...nähe ich solche Kinderrucksäcke. Schnell gemacht, unendlich viele Stoffmix- und Verzierungs- und Applikationsmöglichkeiten :)


Hier ein Set- Mädchenbonbon mit Schmetterlingen...

Und weiter gehts- zurück an die Nähmaschine für weitere Weihnachtsgeschenke...

Einen schönen 4. Advent!

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Hochzeit im Herbst II

...ein Hochzeitskissen wurde schon Ende September dem Brautpaar überreicht. Orientiert habe ich mich an der Einladung, die von den Brautleuten entworfen wurde. Jetzt ziert das Kissen die Couch der Eheleute und erinnert sie an ihren Tag...


Ich überlege langsam, meinen Blog in "Kissenschau" umzubenennen... ;)
Hier schlummern noch einige im Archiv.

Na dann-
auf bald!

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Schon lange...

darf ein kleines Mädchen mit diesem Kissen kuscheln.
Wilhelmine hat kleine Häkelherzchen, die sich auf dem Bauch der Eule sowie auf der passenden großen Waschtasche mit applizierter Eule wieder finden.


Liebe Grüße!

Samstag, 23. November 2013

Ein fröhlich bunter Haufen...

nähender Frauen fand sich gestern im Vereinshaus des Sonnenstrahl e.V. ein, um gemeinsam Wichtelmonster für eine tolle Aktion zu nähen.

Eingeladen hatte der Verein "Viel Farbe im Grau" (Danke Mo!), Stoffe, Schnitt und Knabbereien wurden gestellt- und schon gings los.



Spaß hats gemacht- und das Ergebnis kann sich sehen lassen: ganze 24 Wichtelmonster können vom Verein weitergeschenkt werden! Ein fröhlicher bunter Haufen... (irgendwo steckt eins ohne Arme und Füße...beim letzten ließ meine Konzentration dann doch zu wünschen übrig *hust*)

Gesessen habe ich neben bekannten Nähbloggern und neuen Gesichtern- liebe Grüße in die Runde! Spaß hat's gemacht, vielleicht klappts ja mal wieder!

Montag, 18. November 2013

Eulen-Set

Gewünscht wurde ein Eulenkissen. Niedlich aber für einen Jungen. Verspielt aber nicht zu kitschig.
Herausgekommen ist bei mir das:

Ich finds toll, mich in Details austoben zu können. Der Baum ist aus einem velourartigen Stoff. Die Blätter sind gehäkelt und draufgenäht.


Passend dazu sollte es noch eine große Waschtasche und eine kleine Wickeltasche für unterwegs geben - tadaa!


Auf bald!

Freitag, 15. November 2013

Es wird weiter gebeutelt...

Seit damals finden sich so einige Stoffbeutel im Schrank, die nach und nach zu Unikaten werden.

Der erste wurde ein Geschenk für eine Freundin- mit Tropfen in ihren Lieblingsfarben und Häkelborte, damit man den Werbeschriftzug nicht mehr sieht...











Und der zweite ist für einen Busfan- ein Solaris der DVB- ha! Darf jetzt seine Kita-Wechselsachen hin- und herfahren. Die Linie gibts "in echt" so nicht, war aber ausdrücklicher Wunsch des Kindes... und den nächsten bügle ich vorm Fotografieren- versprochen ;)

Viele Grüße!

Mittwoch, 6. November 2013

Noch ist Herbst...

...und bevor sich das ändert, möchte ich heute zum Creadienstag schnell noch meine Herbstbasteleien zeigen:

Ein Windlicht aus Bucheckern- gesehen hier, mich noch gefragt, wo diese Früchte hier bei uns zu finden sind- und schwupps am nächsten Tag konnte ich zufällig 2 volle Beutel sammeln. Zwei Windlichter habe ich gebastelt, der Rest der Früchte wartet noch auf Zeit und Muße...

Und ein Türkranz darf schon eine ganze Weile unsere Wohnungstür schmücken. Topaktuell mit Häkeleule in Herbstfarben :)



Und weils irgendwie auch passt-



hier meine Ausbeite vom "2. Dresdner HandmaDDe-Markt". Interessant wars. Schön, das einige Blogs Gesichter bekamen! Eigentlich wollte ich mir noch ein paar hübsche Ohrringe in silber aussuchen- nur leider fand ich nur bronzefarbene Fassungen. Scheint wohl grad der Vintage-Trend zu sein... Na vielleicht bastel ich mir die dann halt selbst welche. So.



Tolle Karten für zukünftige Geburtsglückwünsche von lina-art
Schöne Notizblöcke und ein hübsche Button von Zartbesaitet.
Und gefunden und eeewig überlegt, was mit darf und was leider nicht- habe ich bei Sommerabend.
Mitgenommen habe ich Stempel mit Wal, Knopf, Libelle, Igel und Sandmännchen in Mini. Und einen Dankepiepmatz.

Und jetzt schau ich mal, was die anderen kreativen gewerkelt haben...
Liebe Grüße!

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Die Geburt eines Kindes...

...ist wie die Entstehung einer neuen Welt!

Irgendwo hatte ich mal diesen Spruch gelesen und fand ihn so passend... Allen neuen Erdenbürgern und Eltern alles Gute!

Hier ein paar Geschenke:

U-Heft-Hüllen für ein Geschwisterpaar (nein, keine Zwillinge...).

(Man möge mir den dilettantischen Versuch einer Collage verzeihen- aber ich komme einfach nicht mehr mit dem Bildbearbeiten und Bloggen hinterher ;))

Wieder freihand mit der Maschine gestickt, die "Hanna" ist mir leider nicht so korrekt gelungen...






Und hier noch was zum Schmunzeln:
"Lieber hochschwanger als niederträchtig"- hahahaha.



Mutterpasshüllen. In Anbetracht der spontanen Idee und der nahenden Abreise zwei identische Exemplare... (irgendwer schrieb doch mal darüber, dass einem immer kurz vor Abfahrt solche Ideen und dringende Nählust überkommen...)

Applikation und Anleitung von hier- vielen Dank!

Genießt die Herbstsonne- viele Grüße!

Mittwoch, 23. Oktober 2013

MMM #3

Bubble Pocket Dress aus Ottobre 5/2011.
Meine ersten Gedanken zu dem Teil waren- ich seh aus wie ein Wattebausch auf zwei Beinen...

Ich hab ne ganze Weile überlegt, ob ich das so zeige, so richtig sicher bin ich mir nicht, ob mir das an mir gefällt. Deshalb gibts auch nur ein unscharfes Foto ;)

Es soll eigentlich ja auch nur ein Probestück sein, eine günstige Schwedenbettwäsche wurde dafür verwendet (was wahrscheinlich auch zum seltsamen Tragegefühl beiträgt...).

Die Beleglösung finde ich ungünstig. Seltsamerweise hats bei mir auch nicht mehr gestimmt, sodass kurzerhand Träger entstanden sind.
Irgendwie hab ich auch meine Nahtzugaben zu knapp vernäht. Das Außenteil war plötzlich viel größer als der Beleg. Naja, kleine Kellerfalten im Nacken (gut, wenn man lange Haare hat) und unter den Armen schufen Abhilfe (ich wollte nicht nochmal alles auftrennen, sondern einfach nur fertig werden...).

Trotzdem muss ich sagen, sie trägt sich urgemütlich.

Mein Mann meinte übrigens- "Aha. Na für zu Hause gehts." :) 
Womit er meine eigenen Gefühle ziemlich gut gespiegelt hat...

Eine weitere liegt schon zugeschnitten auf meinem Stapel- diesmal aus Jeans. In aquagrün. Ich bin gespannt, ob mir die besser gefällt...

Den Laufsteg der anderen Damen findet ihr hier- vielen Dank fürs Sammeln!

Freitag, 18. Oktober 2013

Stoffrausch...

Am Mittwoch haben sich ja einige Dresdner Nähdamen auf den Weg zum Sterntaler Werksverkauf gemacht, um dort Schnäppchenstoffe für 2EUR/Meter zu ergattern. Durch die Erfahrungen letztes Jahr (nachzulesen hier) war ich bestens gewappnet für aggressive Frauen im Stoffwahn.

Diesmal sind meine Freundin und ich schon zeitig losgefahren und waren kurz vor neun in der Halle. Es gab einen Zuschneidetisch mehr, aber sonst sah es ähnlich aus wie letztes Jahr. Der Andrang war noch nicht so groß, was sich aber dann innerhalb der nächsten Stunde dramatisch änderte...
Gleich aufgefallen ist mir, dass es vorwiegend dunkle Stoffe waren, die diesmal dort lagen. Vereinzelt gab es auch bunte Kinderstoffe (hui, da gings dann aber zu bei den Tischen...)- dank meiner, nun ja, sagen wir mal dynamischen Freundin ;) konnte ich auch ein paar Meter davon in meine Tüte stopfen.
Es ist schon krass zu erleben, wie einige- nur für günstigen Stoff- ihre gute Kinderstube zu Hause lassen, um dort mit aller Macht ihre Interessen durchzusetzen (Stoffrausch scheint eine ernstzunehmende Krankheit zu sein...

Eine Mutter fiel mir besonders auf- sie hatte links und rechts jeweils einen schweren Stoffballen unterm Arm, beide Mundwinkel hingen stark nach unten (unverkennbar war die Arme sehr genervt), versuchte mit immer wilderem Geschuckel ihr quengelndes Kind auf dem Rücken zu beruhigen und irgendwann rauschte sie dann laut schimpfend an uns vorbei durchs Treppenhaus nach draußen- ohne Stoff.

Ab halb12 wurde es auch wieder etwas entspannter, an den Zuschneidetischen standen nur noch wenige, man konnte sich nett unterhalten und kam sogar mit den Zuschneidern ins Gespräch, was so aus den Stoffen werden könnte.


Meine Ausbeute- ist doch mehr, als ich dachte :) Wir haben zwischendurch immer mal was ins Auto gebracht, damit wir nicht zuviele Tüten rumstehen hatten. Letztendlich war ich dann bei Abfahrt überrascht, wie viel es geworden ist.









Nett fand ich, dass sich trotz Stoffsuche und  Getümmel immer wieder Zeit fand, sich kurz mit anderen Dresdner Bloggern auszutauschen. Getroffen habe ich Aprikaner-Anja, Dani- Ela, Resize-Silvie, Mit Nadel und Faden -Kerstin, Life is colourful- Beate (leider erst später erkannt und Frau Atze (wir gingen und sie kam).

Ich denke, der Stoffkauf dort lohnt sich schon, wenn man gewillt ist, zickende Frauen, Drängelei und teilweise lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Mir hat es geholfen, dass ich vorher wusste, was mich erwartet, ich viel Zeit und kein Kind mithatte und auch ertragen konnte, wenn ich mal eben nix von dem Gewünschten abbekommen habe :)

So, meine Berge sind alle schon durch die Maschine und trocknen so nach und nach. Bin gespannt, was bei allen so draus wird!


Montag, 14. Oktober 2013

Passend

zum Paragraphenkissen von damals sollte nun ein zweites entstehen.
Ich durfte mich mal wieder auf der einen Seite bunt austoben, die andere wieder ganz elegant.

Mit bunten Snaps, Yoyos und Häkelblümchen...

















Hier Zierstich einmal rundherum. Und eine adrette Schleife.














Liebe Grüße und bis bald!

Sonntag, 15. September 2013

Wild und cool und ruhig ein bisschen gruselig...

war gewünscht. Ein Kissen zur Einschulung für einen Tigerfan. Ich hab mich lang und breit durchs Netz geklickt auf der Suche nach einem Tigerkopf, der sich gut applizieren lässt und eben oben genanntes vereint. In "niedlich" hab ich einiges gefunden- aber nicht das gewünschte. So musste ich umplanen, es gab keinen Tiger zu sehen, dafür aber zu fühlen und Spuren zu entdecken...

Auf die Idee mit den Kratzspuren bin ich ja ein bisschen stolz, es ist so geworden, wie ichs wollte. Druck erzeugt eben Leistung, das merk ich bei mir immer wieder...

In den Details hab ich mich richtig ausgetobt-
Der Blattstiel ist gehäkelt, ein Teil der Blätter sind appliziert, andere "richtig genäht" und nur am Rand fixiert.
Die Rückseite wurde mit einer Blätterborte verziert ("Da, Mama, da sind Blätter!" Kind hats erkannt *grins*)
Der untere Kissenteil ist aus Fellimitat- ließ sich wider Erwarten ziemlich einfach verarbeiten.
Die Kratzspuren sind mit einem Zickzackstich freihand umrissen, vorher wurde ein roter Stoff drunter gelegt. Dann den gelben wegschneiden und die Ränder ein bisschen ausfransen.

Schon sehr aufwendig, aber gerade das macht mir besonders Spaß- und dem Schulanfänger hats auch gefallen- (mit großen Augen) "Echt, die hat ein Tiger reingekratzt???"

Auf bald!

Montag, 9. September 2013

Und schon wieder...

...sind zwei RV-Täschchen fertig.

Einmal eine genau auf Maß für Pixiebücher. Ich find die bekannten Hüllen zwar ganz hübsch anzusehen, aber für kleinere Kinder noch ein bisschen schwer zu schließen. Deshalb das ganze mit Reißverschluss...











Und eine maritime- da hab ich mich wieder ziemlich ausgetobt, das Nähmalen macht solchen Spaß und mit der neuen Maschine gehts auch ganz fix und easy. Nur das Einspannen des Stoffs in den Stickrahmen (weil keine Avalonfolie) ist bissl fummelig, ich hab nur einen ganz alten breiten, der muss unter die Maschine BEVOR der Nähfuß drangeschraubt wird...







Diesmal hatte ich ziemliche Probleme mit dem Wachstuch, sobald es mehr als eine Lage wurde, ließ meine Maschine Stiche aus...??? Nach 2 Stunden erfolglosem Probieren holte ich meine betagte Carina Professional heraus und die vollendete das Täschchen ohne Probleme... Hat jemand nen heißen Tipp?
Markengarn, Reinigung, neue Nadel- das kann ich alles ausschließen...

Liebe Grüße!

P.S.: Falls jemand über nie "Dresden näht"- Sidebar hier mitliest: Mein letzter Post wurde dort- warum auch immer- nicht angezeigt. Wenn ihr neugierig seid, klickt doch mal zurück...


Freitag, 6. September 2013

Eule-Eule...

sagt unsere Jüngste, wenn wir das Hörspiel "Heule- Eule" hören... Eine Heule- Eule hab ich nicht, sondern eine schlafende. Wieder ein Geburtstagsgeschenk. Irgendwie gefällt mir diese besonders gut...


















Und eine Eulenparade kann ich auch noch zeigen- leider bewohnt keine einzige mehr unser Bilderboard, alle sind als Geschenke weitergeflattert...

Liebe Grüße!

Montag, 2. September 2013

Nach dem Stoffmarkt...

...ist vor dem Stoffmarkt ;)

Hier also meine Ausbeute:

Alles Baumwollstoffe für viele viele Kissen und Taschen, Gutband in pink und türkis für ein Taschenprojekt und ein aquafarbener Jeansstoff für eine Moirahose- ich hab ja noch Hoffnung, dass ich mich mit dem Klamottennähen für mich versöhne...

Der Stoff mittig unten gefiel mir als Jersey auch sehr gut, nach langem Überlegen lies ich ihn dann doch da- um mich zu Hause natürlich zu ärgern... Aber wie ihr oben schon lesen konntet- nach dem Stoffmarkt ist vor dem Stoffmarkt!



Diesmal fand ich es echt voll- irgendwie waren mehr Menschen dort als die letzten Male... Das Gedränge und Gedrücke vor den Ständen mit geschnittenen Stoffen war echt...naja. Mir wurde sehr WARM!

Abkühlen konnte ich mich beim obligatorischen Nähbloggertreffen im Café Central. Nett wars mit euch, toll, neue Gesichter zu sehen und Blogs wieder persönlich werden zu lassen.
Was mir so gar nicht gefiel war die extreme Wartezeit dort- wir haben sogar überlegt, wie die Rechtslage bzgl. Zeche prellen aussieht ;)

Na dann fröhliches Vernähen euch allen!

Samstag, 24. August 2013

Taschen und Täschchen

...nähe ich auch total gerne. Schnelle Projekte, die sich fix zuschneiden lassen und ganz tolle Möglichkeiten zur Gestaltung lassen. Hier mal eine kleine Kollektion:

Geburtsgeschenke- kleine Täschen perfekt als Miniwickel- oder Kramtasche.

Hier mit Riesenhäkelblume und appliziertem Namen.









Die hier mit freihandgesticktem Namen auf dunkelrotem Samt. Kombiniert mit grün find ichs toll. Passend dazu noch ein Nuckeltäschchen.







Die wurde eine Nummer größer genäht. Verziert mit appliziertem Namen, i-Punkt-Knopf, Häkelblume und Webbändern. Lila-Gelb gefällt mir auch richtig gut. Drin steckt orangenes Punktewachstuch vom Dänen...






Riesenkosmetiktasche, leider hab ich beim Fotografieren nicht an einen Größenvergleich gedacht...





So, jetzt gehts raus in die Sonne-
bis bald!

Sonntag, 18. August 2013

Ein schnelles Geschenk...

waren diese beiden Kissen- in drei Tagen fertig genäht, das ist- zumindest für mich- eine beachtliche Leistung ;)

Kuschelkissen für die Großelterncouch, hinten drauf einmal die Namen der Enkel und bei dem anderen die Geburtsdaten...



Ich bin ja so gar nicht der Naturfarbentyp, ich mag es eher bunt und auffallend, aber irgendwie gefallen mir Kissen in diesem Farbschema sehr gut, ich hab schon einige davon genäht- sie passen halt zu jeder Einrichtung...

Bis bald!

Mittwoch, 7. August 2013

Schulanfangsgeschenke

-waren gewünscht. Für ein Mädchen, gern in typischen Farben.




Einmal ein passendes Set aus Haarspangenutensilo (abgewandelte Anleitung von hier) und Rucksack (Anleitung hier).

und (gekaufte) Handtücher mit Anfangsbuchstaben, ganz fix und hübsch:




Auf bald!

Freitag, 26. Juli 2013

Es schuuuhuuuuuut....

hier ganz kräftig. Das Eulenthema ist mächtig präsent, nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen Freunden.

Hier ein Eulenkissen. Bitte mit abnehmbarem Bezug weil Mitbewohner namens Sofakrabbler und Sabberschnute.

Die Größe gab ein Schwedenkissen vor (40x60cm), war gar nicht so schwer, daraus dann ne Eule zu nähen.
Mit Yoyobrosche (mithilfe einer tollen Flowermakerschablone) und Herzsnaps auf der Rückseite :)


So, ich leg jetzt noch bissl die Füße hoch, anständig warm isses...

Auf bald!

Sonntag, 21. Juli 2013

Geburtstagsgeschenk und Auflösung :)

Ha,
da musste ich echt mehrmals schmunzeln über die Kommentare zum letzten Post... Ehrlich gesagt, ich hätte auch keinen Schimmer, wenn nicht die Frau des zu Beschenkenden die Idee gehabt hätte...

Es handelt sich um eine Siegerpose des Formel1-Fahrers Sebastian Vettel. Wer schauen mag, findet >hier< zahlreiche Beispiele.

Hier wird wie wild genäht, hoffentlich bald auch auf einer neuen Maschine, die irgendwo in Deutschland unterwegs ist (war falsch adressiert, hätte am Wochenende schon nähen können-heul!)

Diese kleine Tasche wurde einem kleinen Autofan zum 1.Geburtstag geschenkt, sowas braucht man doch immer...


Auf bald!

Dienstag, 16. Juli 2013

Geburtstagsgeschenke für Männer

-sind ja manchmal sooo schwer zu finden... Manchmal eben aber auch nicht. Diese Laptophülle für einen...na??? Wer erkennts?

Bin mal gespannt, auf was ihr so kommt. Auflösung dann die nächsten Tage.

(Entschuldigt die Fotoqualität, rot-schwarz ist schwer zu fotografieren...)

Liebe Grüße!


Sonntag, 7. Juli 2013

Ein Hochzeitskissen

war gewünscht. Also kein Ringkissen, sondern ein Dekokissen, welches Platz auf dem heimischen Sofa finden sollte. Die Einrichtungsfarben waren unbekannt, ein hellrotes Sofa wurde genannt. Da greift man am besten zu universal passenden Farben- hier beige, hellbraun, weiß und rot (in der Hoffnung, dass es sich mit dem Sofa nicht beisst... Dann muss es halt ins Schlafzimmer ;)) Ich finde, die die Herz-Snaps (Druckknöpfe) sind ein witziges Detail.













Manchmal hilft es mir, mir vorher auf einem Blatt freihand oder schneller mit einfachen Grafikprogrammen (Paint und Picasa) einen Entwurf zu basteln. Diesmal habe ich mich auch weitestgehend daran gehalten.

Bei mir passiert viel beim "Machen", ich überlege mir beim Zuschneiden und Nähen, wie die Nähwerke aussehen sollen, was ich noch wo hinzufüge. Ich kann also nie vorher ganz genau sagen, wie das fertige Stück aussehen wird- und genau das liebe ich, denn so bleibt es auch für mich spannend bis zum Schluss.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Katze ohne Mund :)

Schon vor einer ganzen Weile ist dieses Kissen weiter gewandert... Die rosa Katze ist ja so gar nicht meins- aber- wo die Liebe hinfällt, da kann man nix machen :) Die kleine Dame hat sich sehr darüber gefreut, so solls ja sein!


Auf bald!

Samstag, 15. Juni 2013

Ich brauche einen Wal!

Das hatte ich mir gesagt, nachdem ich bei einchen diesen Post mit dem springenden Willi und im Hintergrund- ein Walkissen- gesehen hatte.

Und da ich dank Regina nun weiß, dass ich getrost Stoffbeutel kaufen "darf"- man muss nicht alles selber nähen ;)- nahm ich den leuchtend blauen Stoffbeutel mit, der mir bei meinem letzten DrogerieMarkt-Besuch unter die Augen kam und hatte Ruckzuck ein fertiges Unikat!

Auf den Trägern ist das tolle "SpitzenWerk" Webband in petrol/türkis, ich konnte mich nicht entscheiden, welche Seite mir besser gefällt, deshalb ist ein Träger so und der andere andersrum...


Auf bald!

(Übrigens: Wal- wie auch schon die Giraffe- aus eigener Feder)

Dienstag, 4. Juni 2013

Bitte nicht Rosa!

War gewünscht. Ebenso etwas zum "Festhalten, fühlen, dran kauen".

Ich denke, Ohren sind dafür super geeignet und gelb- orange sind auch tolle Mädchenfarben ;)



Und ab zum Creadienstag damit,
vielen Dank fürs Sammeln!

Donnerstag, 30. Mai 2013

Bevor...

der Mai zum Juni wird, kommt noch schnell ein neuer Blogeintrag...

Wieder mal- was wohl- ein Kissen. Zum Geburtstag. Ein Genullter. Davon folgen noch einige dieses Jahr.
Inspiriert wurde ich hier.




Und eine Ordnerhülle, zum ersten Mal genäht. Ging eigentlich problemlos. Nur die Schrift bereitete mir Kopfzerbrechen- so viele Buchstaben ohne Stickmaschine... Aber Stoffmalfarbe ist da wirklich eine Alternative, hätte ich ja auch eher drauf kommen können...


Mit der Hoffnung auf Sonne morgen wünsche ich euch eine gute Nacht!

Mittwoch, 1. Mai 2013

Und schon wieder eins...

Nicht wirklich spannend, aber für mich sehr wichtig, da dies hier mein Kreativarchiv ist ;)


Ein Fußballkissen für einen Fußballfan- mit schnürbarem Schuh ;)


Wünsch euch einen schönen Abend!

Dienstag, 23. April 2013

Nützliches...

hüpft hier auch immer mal unter der Nähmaschine hervor.


Einmal dieser Automüllsammler, ich finds total praktisch!
Die Idee habe ich mal im Netz gesehen, leider funktioniert der Link nicht mehr. Na ist ja auch nicht schwer- einfach ein längliches Utensilo mit langer Schlaufe und KamSnap... Innen ist Wachstuch, außen Ikeastoff. Hätt ich mal lieber auch außen Wachstuch genommen, er hat einige Winterspuren abbekommen...

Ein Schwung Kinderhandtücher (Gästehandtücher vom Schweden) mit den Anfangsbuchstaben der Namen ist auch fertig geworden- diesmal sprangen sogar welche für meine Kids heraus ;)

Und- was ich ja total genial finde: ein Ersatzklorollenhalter! Bei uns werden die aus Platzgründen nicht in Toilettenreichweite verstaut- verheerend! Dieses praktische Teil verschafft Abhilfe. Gesehen hatte ich sowas hier und habs dann einfach Pi mal Daumen nachgenäht, ist ja auch nicht schwer, zwei rechteckige Stoffstücke rAr zusammennähen und an den Ecken jeweils ein Bindeband ran...



Soweit erstmal,
ich genieß jetzt die Sonne!

Dienstag, 16. April 2013

Frischfrühlingsfröhlicher Gewinn!

Gewonnen!!! Hab ich bei der lieben Dani Ela :)

Und heut hatte ich es schon in der Post, ich freu mich sehr!
Ein Schlüsselanhänger mit ganz niedlichem Webband und ein toller Knopf waren drin. Und- bis heute wusste ich nicht, dass es von den "Dresdner Essenz"en ein Freesienbad gibt- meine Lieblingsblumen, toll!!!



Vielen Dank!

Montag, 15. April 2013

Kinder, liebe Kinder...

und wieder eins:


für eine kleine Sandmännchenliebhaberin. Sogar mit Herz-Snap ;)
 Leider ist der Name auf den Fotos nicht so gut zu erkennen. Aber man kanns eigentlich gut lesen...

Auf bald!

Freitag, 12. April 2013

Geburtsgeschenke

Wenn der kleine Bruder zur Welt kommt, bekommt auch der große etwas- hab ich mir so gedacht, damits keine langen Gesichter gibt und solche Täschchen kann man doch eh immer brauchen...

Gestickt mit der Nähmaschine (Notiz an mich selbst: Bügeln fixiert den Trickmarker...), Täschchen nach einer Anleitung von hier.


Und für ein frisch geschlüpftes Mädchen wurde dieses Utensilo fabriziert:

(In echt kann man die Schrift aber gut lesen!)

 Gefüllt mit vielen Dingen, die Mama, Papa und die Maus so brauchen ;)

Das wars für heut,
auf bald!