Freitag, 26. Juli 2013

Es schuuuhuuuuuut....

hier ganz kräftig. Das Eulenthema ist mächtig präsent, nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen Freunden.

Hier ein Eulenkissen. Bitte mit abnehmbarem Bezug weil Mitbewohner namens Sofakrabbler und Sabberschnute.

Die Größe gab ein Schwedenkissen vor (40x60cm), war gar nicht so schwer, daraus dann ne Eule zu nähen.
Mit Yoyobrosche (mithilfe einer tollen Flowermakerschablone) und Herzsnaps auf der Rückseite :)


So, ich leg jetzt noch bissl die Füße hoch, anständig warm isses...

Auf bald!

Sonntag, 21. Juli 2013

Geburtstagsgeschenk und Auflösung :)

Ha,
da musste ich echt mehrmals schmunzeln über die Kommentare zum letzten Post... Ehrlich gesagt, ich hätte auch keinen Schimmer, wenn nicht die Frau des zu Beschenkenden die Idee gehabt hätte...

Es handelt sich um eine Siegerpose des Formel1-Fahrers Sebastian Vettel. Wer schauen mag, findet >hier< zahlreiche Beispiele.

Hier wird wie wild genäht, hoffentlich bald auch auf einer neuen Maschine, die irgendwo in Deutschland unterwegs ist (war falsch adressiert, hätte am Wochenende schon nähen können-heul!)

Diese kleine Tasche wurde einem kleinen Autofan zum 1.Geburtstag geschenkt, sowas braucht man doch immer...


Auf bald!

Dienstag, 16. Juli 2013

Geburtstagsgeschenke für Männer

-sind ja manchmal sooo schwer zu finden... Manchmal eben aber auch nicht. Diese Laptophülle für einen...na??? Wer erkennts?

Bin mal gespannt, auf was ihr so kommt. Auflösung dann die nächsten Tage.

(Entschuldigt die Fotoqualität, rot-schwarz ist schwer zu fotografieren...)

Liebe Grüße!


Sonntag, 7. Juli 2013

Ein Hochzeitskissen

war gewünscht. Also kein Ringkissen, sondern ein Dekokissen, welches Platz auf dem heimischen Sofa finden sollte. Die Einrichtungsfarben waren unbekannt, ein hellrotes Sofa wurde genannt. Da greift man am besten zu universal passenden Farben- hier beige, hellbraun, weiß und rot (in der Hoffnung, dass es sich mit dem Sofa nicht beisst... Dann muss es halt ins Schlafzimmer ;)) Ich finde, die die Herz-Snaps (Druckknöpfe) sind ein witziges Detail.













Manchmal hilft es mir, mir vorher auf einem Blatt freihand oder schneller mit einfachen Grafikprogrammen (Paint und Picasa) einen Entwurf zu basteln. Diesmal habe ich mich auch weitestgehend daran gehalten.

Bei mir passiert viel beim "Machen", ich überlege mir beim Zuschneiden und Nähen, wie die Nähwerke aussehen sollen, was ich noch wo hinzufüge. Ich kann also nie vorher ganz genau sagen, wie das fertige Stück aussehen wird- und genau das liebe ich, denn so bleibt es auch für mich spannend bis zum Schluss.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Katze ohne Mund :)

Schon vor einer ganzen Weile ist dieses Kissen weiter gewandert... Die rosa Katze ist ja so gar nicht meins- aber- wo die Liebe hinfällt, da kann man nix machen :) Die kleine Dame hat sich sehr darüber gefreut, so solls ja sein!


Auf bald!