Sonntag, 15. September 2013

Wild und cool und ruhig ein bisschen gruselig...

war gewünscht. Ein Kissen zur Einschulung für einen Tigerfan. Ich hab mich lang und breit durchs Netz geklickt auf der Suche nach einem Tigerkopf, der sich gut applizieren lässt und eben oben genanntes vereint. In "niedlich" hab ich einiges gefunden- aber nicht das gewünschte. So musste ich umplanen, es gab keinen Tiger zu sehen, dafür aber zu fühlen und Spuren zu entdecken...

Auf die Idee mit den Kratzspuren bin ich ja ein bisschen stolz, es ist so geworden, wie ichs wollte. Druck erzeugt eben Leistung, das merk ich bei mir immer wieder...

In den Details hab ich mich richtig ausgetobt-
Der Blattstiel ist gehäkelt, ein Teil der Blätter sind appliziert, andere "richtig genäht" und nur am Rand fixiert.
Die Rückseite wurde mit einer Blätterborte verziert ("Da, Mama, da sind Blätter!" Kind hats erkannt *grins*)
Der untere Kissenteil ist aus Fellimitat- ließ sich wider Erwarten ziemlich einfach verarbeiten.
Die Kratzspuren sind mit einem Zickzackstich freihand umrissen, vorher wurde ein roter Stoff drunter gelegt. Dann den gelben wegschneiden und die Ränder ein bisschen ausfransen.

Schon sehr aufwendig, aber gerade das macht mir besonders Spaß- und dem Schulanfänger hats auch gefallen- (mit großen Augen) "Echt, die hat ein Tiger reingekratzt???"

Auf bald!

Montag, 9. September 2013

Und schon wieder...

...sind zwei RV-Täschchen fertig.

Einmal eine genau auf Maß für Pixiebücher. Ich find die bekannten Hüllen zwar ganz hübsch anzusehen, aber für kleinere Kinder noch ein bisschen schwer zu schließen. Deshalb das ganze mit Reißverschluss...











Und eine maritime- da hab ich mich wieder ziemlich ausgetobt, das Nähmalen macht solchen Spaß und mit der neuen Maschine gehts auch ganz fix und easy. Nur das Einspannen des Stoffs in den Stickrahmen (weil keine Avalonfolie) ist bissl fummelig, ich hab nur einen ganz alten breiten, der muss unter die Maschine BEVOR der Nähfuß drangeschraubt wird...







Diesmal hatte ich ziemliche Probleme mit dem Wachstuch, sobald es mehr als eine Lage wurde, ließ meine Maschine Stiche aus...??? Nach 2 Stunden erfolglosem Probieren holte ich meine betagte Carina Professional heraus und die vollendete das Täschchen ohne Probleme... Hat jemand nen heißen Tipp?
Markengarn, Reinigung, neue Nadel- das kann ich alles ausschließen...

Liebe Grüße!

P.S.: Falls jemand über nie "Dresden näht"- Sidebar hier mitliest: Mein letzter Post wurde dort- warum auch immer- nicht angezeigt. Wenn ihr neugierig seid, klickt doch mal zurück...


Freitag, 6. September 2013

Eule-Eule...

sagt unsere Jüngste, wenn wir das Hörspiel "Heule- Eule" hören... Eine Heule- Eule hab ich nicht, sondern eine schlafende. Wieder ein Geburtstagsgeschenk. Irgendwie gefällt mir diese besonders gut...


















Und eine Eulenparade kann ich auch noch zeigen- leider bewohnt keine einzige mehr unser Bilderboard, alle sind als Geschenke weitergeflattert...

Liebe Grüße!

Montag, 2. September 2013

Nach dem Stoffmarkt...

...ist vor dem Stoffmarkt ;)

Hier also meine Ausbeute:

Alles Baumwollstoffe für viele viele Kissen und Taschen, Gutband in pink und türkis für ein Taschenprojekt und ein aquafarbener Jeansstoff für eine Moirahose- ich hab ja noch Hoffnung, dass ich mich mit dem Klamottennähen für mich versöhne...

Der Stoff mittig unten gefiel mir als Jersey auch sehr gut, nach langem Überlegen lies ich ihn dann doch da- um mich zu Hause natürlich zu ärgern... Aber wie ihr oben schon lesen konntet- nach dem Stoffmarkt ist vor dem Stoffmarkt!



Diesmal fand ich es echt voll- irgendwie waren mehr Menschen dort als die letzten Male... Das Gedränge und Gedrücke vor den Ständen mit geschnittenen Stoffen war echt...naja. Mir wurde sehr WARM!

Abkühlen konnte ich mich beim obligatorischen Nähbloggertreffen im Café Central. Nett wars mit euch, toll, neue Gesichter zu sehen und Blogs wieder persönlich werden zu lassen.
Was mir so gar nicht gefiel war die extreme Wartezeit dort- wir haben sogar überlegt, wie die Rechtslage bzgl. Zeche prellen aussieht ;)

Na dann fröhliches Vernähen euch allen!