Dienstag, 20. Mai 2014

Vogel und Eule

...gibts heut zum Creadienstag bei mir zu sehen.

Ja, schon wieder Kissen, ich kann es halt nicht lassen- mir wurde schon angeraten, doch meinen Blog umzubenennen... in Kissenschlacht oder so...


Carisia ist ein sehr seltener Name, kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Gnade".



Motiv und Farben wurden gewünscht, dazu sollte noch etwas zum Fühlen... Also wurden die Augen aus Filz und der Schnabel aus Fleece geschnitten und die Blätter gehäkelt.



Auch hier wurde das Motiv und die Farbe lila vorgegeben, weil die Mama des Kindes sie sehr mag. Damit das Kind was zum nesteln hat, sind die Beine aus Stoffband und die Blüte wurde wieder gehäkelt. Der Blütenstengel ist mit breitem Zickzack aufgestickt, das macht einen leicht erhabenen Effekt.

So, jetzt warten noch ein paar Taschen auf Fertigstellung, vorher geh ich aber mal schnell bei den anderen Kreativen schauen...

Bis bald!

Kommentare:

  1. Wieder wunderschöne Kissen, das kann auch gar nicht anders sein bei dir. :-) Der Name ist wirklich interessant. Hab ich noch nie gehört, find ich aber schön, besonders mit der Bedeutung. Und er ist einzigartig, aber wirkt nicht so ausgefallen, dass er völlig aus dem Rahmen fällt. Gute Wahl der Eltern. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Kissenqueen wäre auch schön. Nee nee quatsch. Du nähst halt gerne und wunderbare Kissen. Ich seh die auch alle total gerne. Staune eh, das dir immer wieder was Neues einfällt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Kissen, ich nähe auch am liebsten Kissen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Toll. Weil du so schöne Kissen nähst, wirst du wohl noch viele Aufträge bekommen :-) und uns mit noch mehr Fotos von farbenfrohen Kissen beglücken...

    AntwortenLöschen