Dienstag, 21. Oktober 2014

Creadienstag: Ein echtes Unikat

Eine liebe Freundin, die mit ihrer Familie weg aus Dresden wieder in ihre Heimat gezogen ist, wünschte sich von mir zum Abschied ein Täschchen.
Toll wäre, wenn...

- es irgendwie mit grün, vielleicht sogar mit Punkten sein könnte,
- irgendwas typisch dresdnerisches hätte
- und ein "Schuhpeg"- Original ist.

Da konnte ich mich mal wieder so richtig austoben und das kam dabei heraus:



Ich hoffe, es erinnert sie immer mal wieder an ihre Zeit hier.

Ganz liebe Grüße nach G liebe K!

Damit reihe ich mich wieder in die laaaaange Reihe kreativer Damen am Dienstag ein und geh jetzt hier mal schauen, was die anderen so zeigen!



Kommentare:

  1. wie großartig! aber echt!

    sei ganz lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Na das nenne ich mal ein schönes und liebevolles Geschenk!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Irre. Klasse Erinnerungsgeschenk. Wirklich großartig und so typisch Du. Daumen hoch.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Alle Punkte erfüllt und so toll geworden. Eben Än äschdes Unigad. :)
    Sei lieb gegrüßt, Ina

    AntwortenLöschen
  5. Richtig toll geworden, damit bleibt nicht nur Dresden in guter Erinnerung.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. So schön, du hast alle Wünsche genial umgesetzt! LG Regina

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag deine Kissen! hab mal ein bisschen rumgestöbert, das Abschiedskissen von eurem Nähtreff ist eine ganz liebe Idee! Ich hoffe, ihr führt den Nähtreff weiter, es ist sicher eine schöne "Institution" bei der frau sich über dies und das austauschen kann.
    liebe Grüße, schickt dir die Jule

    AntwortenLöschen