Samstag, 22. November 2014

Nähbloggertreffen November: Nähen für die Kinderkrebsstation

Das Novembertreffen der Nähblogger wurde für den Verein "Viel Farbe im Grau e.V." auf den von ihnen initiierten Nähtreff verlegt, bei dem, wie schon im letzten Jahr, Kleinigkeiten für die Kinderkrebsstation der Uniklink genäht werden sollten.
Der Verein "Sonnenstrahl e.V." stellte dafür die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Nachdem ich letztes Jahr wegen reger Teilnahme nur einen Randplatz ergattern konnte (an dem ich dann aber sehr produktiv war- weil kein bekanntes Gesicht neben mir zum Quatschen...) beeilte ich mich dieses Jahr und war schon 18.30Uhr dort.

Zu meiner Überraschung waren nur 4 Nähdamen anwesend, eine davon war Kerstin von "Mit Nadel und Faden". Gewerkelt wurde schon fleißig, Stoff wurde ja gestellt. Leider war kein Vlies da, welches aber noch schnell vor Ladenschluss von der Veranstalterin besorgt wurde.


So konnte die Produktion starten- genäht wurden diesmal Medi-Täschchen (für Medikamente und Tabletten). Ein einfacher- aber meiner Meinung nach- ungewöhnlich umgesetzter Schnitt verursachte kurz Irritationen, aber Kerstin sorgte bei Verständnisproblemen immer mit viel Geduld für Erfolgserlebnisse bei allen Beteiligten.

Später gesellte sich noch eine weitere Näherin dazu, die sehr leckeres Gemüsebrot von Podemus mitbrachte- da nähte es sich doch gleich viel motivierter weiter.

Etwas schade fand ich, dass nur so wenig Resonanz auf den Aufruf kam... liegts an der stressigen Vorweihnachtszeit? Oder an dem etwas weiteren Weg?

Der Vorteil der geringen Beteiligung war, dass die Atmosphäre schnell persönlicher wurde und man viel schneller miteinander ins Gespräch kam. Von Traumhochzeiten über Kangatraining, faire Mode, Bestandteile unserer Nahrung und Pflegeprodukte, Kinesiologie, Aromatherapie und Kinder wurde alles mögliche angerissen.

Trotzdem waren wir sehr produktiv- wie ihr hier sehen könnt. Zwei Täschchen haben es nicht mehr mit aufs Bild geschafft...


Schön wars mit euch, gern wieder im nächsten Jahr!


Vielen Dank an Mo Engel für die Organisation!

Dienstag, 4. November 2014

Wilde Tiere: Pferdekissen

Mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit ganz viele Kissen mit Tieren genäht habe. Ist ja irgendwie auch ein dankbares Thema, zu dem man sich immer wieder neu kreativ austoben kann...

Zeigen möchte ich heut ein Pferdekissen. Genäht werden sollte für ein Kind im Schulanfangsalter. Mit Pferden, cool, fetzig, aber auch schön.


Jungs in diesem Alter sind für mich ja immer eine Herausforderung, weil ich nicht genau einschätzen kann, ob meine Ideen bei ihnen ankommen...


Gepatcht, beplottet, appliziert. Ein Mix aus verschiedenen Techniken und Materialien- so mag ich das.

Pferde und ich passen nicht so recht zusammen, irgendwie ist mir immer mulmig, wenn ich neben einem steh. Deshalb darf das Kissen auch ruhig gern weiterziehen und einen Pferdenarren glücklich machen :)

Und ab damit zum Creadienstag- vielen Dank fürs Sammeln!