Montag, 19. Januar 2015

Nähbloggertreffen und Kinderkissen

Am letzten Freitag folgten wieder zahlreiche Nähblogger dem Aufruf zum monatlichen Treffen. Diesmal in der Sombrero-Sportsbar (!) in Löbtau. Ich glaub, ohne das Nähbloggertreffen wäre ich dort nicht so schnell hingekommen. Es war auch eine Premiere für den Gastwirt, zwischen einer Kegeltruppe und einer Geburtstagsfeier zahlreiche Frauen mit ratternden Maschinen sitzen zu haben :)
So ungewöhnlich die Location auch war, Spaß hat es gemacht und den Luxus, Speisen und Getränke á la carte zu bekommen und nebenbei trotzdem nähen zu können- das hatten wir noch nicht so oft.


Vom Platz her war es gerade so ausreichend, ich hatte das Gefühl, ständig auf der Suche nach Kleinteilen zu sein ("Wo ist mein E...??? Jetzt ist der i-Punkt weg...). Aber ich hatte auch den Eindruck, dass mehr Damen mit Maschinen da waren, als sich vorher laut Blog und FB-Post angemeldet hatten. Bei Saxonygirl und Amberlight findet ihr eine Auflistung.


Das Nähen ging trotzdem gut von der Hand, geschafft habe ich zwei Kissenbezüge und einen Schwung Schlüsselbandrohlinge (nochmal DANKE an Kerstin fürs Entgittern!). Leider habe ich erst am nächsten Morgen bei Tageslicht gesehen, dass eine Hülle statt gedachter Falte doch einen Stofffehler hat. Also nochmal neu nähen.  Aus dem roten wird dann eins für uns, da werde noch was passendes über den Namen nähen...


Beim Stöbern in meinem Fotoarchiv habe ich dann auch noch ein ähnliches gefunden, welches Mitte des letzten Jahres schon fertig wurde, aber den Weg in den Blob bisher nicht geschafft hat...


Schön war es mit euch, ich freu mich aufs nächste Treffen!

Kommentare:

  1. Oh nein, war das Licht doch zu schummrig. Aber alle sind wunderbar geworden.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kissen, bestimmt gut zum Kuscheln mit dem Wuschelschaf.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Oh süß die Kissen- nachdem ich mir am Abend nur noch deine Schlüsselbänder angeschaut habe...

    LG Sandra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süß sind sie, deine Schäfchen! Und die Variante mit den geklappten Ohren gefällt mir ausgesprochen gut! Muss ich mir mal merken!
      LG Regina

      Löschen