Donnerstag, 23. April 2015

Rums: Jerseyrock

Einer meiner Vorsätze für dieses Jahr war ja, mehr für mich zu nähen. Nun ja. Gestern hatte ich dann mal einen Kreativschub und habe den extra für mich bestellten Punktesweat zu einer Anne verarbeitet. Die mir gar nicht gefällt :(
Deshalb musste heut noch ein neues Projekt her- der Jerseyrock von Kibadoo steht auch schon lang auf meiner Merkliste. Der Rest vom tollen Punktesweat hat gerade noch so gereicht- Puh. Das Ergebnis überzeugt mich total, gefällt mir sehr und wird gleich angelassen.


Das Freebook ist super erklärt, ging flott von der Hand, passt und gefällt sehr, VIELEN DANK für die tolle Arbeit!

Ja, eigentlich gehört dort noch ne Kordel rein, ich hab aber noch nix passendes gefunden. 

Jetzt schau ich mir die anderen RUMSerinnen an.

Kommentare:

  1. Ich hab auch keine Kordel im Rock drin und gleich die Löcher weggelassen. Der Rock steht dir super, tolle Farben!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr niedlich... Steht dir sehr gut... Haben wir auch schon genäht den Rock, aber für Kinder und vorne ungeteilt, aber er näht sich echt klasse...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  3. Süßes Foto und hübscher Rock... vielleicht ja doch was für den Sommer für mich.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. wie schön! der gefällt mir sehr gut und das Foto ist ja knuffig. Wie ich feststellte habe ich auch einen Fernauslöser *gacker*...ich mag Jerseyröcke leider so gar nicht, deshalb nix für mich.

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Auch ne coole Idee, den Stoff so nur zur Hälfte nehmen... toll !!!
    Sehr schöner Rock...
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Einmal freuen bitte: http://amberlight-label.blogspot.de/2015/05/auslosung-wellttag-des-buches-geschenke.html

    AntwortenLöschen
  7. Oh schick! Der könnte mir auch gefallen. Gleich mal gucken ...

    LG Doro

    AntwortenLöschen